Elterngespräche in der Kita erfolgreich führen

Noch genügend Plätze vorhanden

Elterngespräche werden zu unterschiedlichen Anlässen und Themen geführt, wie z. B. über Besonderheiten im Verhalten des Kindes, zur Schulreife des Kindes, bei Konflikten zwischen Eltern und Pädagog*innen, als sog. Eingewöhnungsgespräche, jährliche Entwicklungsgespräche usw. Auch die Rahmenbedingungen sind vielfältig: Tür- und Angelgespräche sind für eine gelingende Zusammenarbeit genauso wichtig, wie fest geplante und strukturierte Gesprächstermine.

Elterngespräche verlaufen nicht immer so wie geplant. Sie erfahren in diesem Seminar, wie Sie sich optimal vorbereiten können, und erhalten Hilfestellung auch für schwierige Gesprächssituationen. Sie lernen Ihren eigenen Gesprächsstil und Ihre spezifischen Stärken und Gefahren besser kennen. Hintergrundwissen ist für ein erfolgreiches und konstruktives Elterngespräch unerlässlich. Anhand herausfordernder Gesprächssituationen werden unterschiedliche Methoden erfolgreicher Gesprächsführung vorgestellt und geübt, so dass Sie mit neuen Impulsen in die Praxis gehen.

Inhalte

  • Wie gewinne ich Eltern für die Erziehungspartnerschaft? Woran liegt es, wenn Eltern scheinbar nicht „mitmachen“?
  • Wie bereite ich Elterngespräche optimal vor und führe souverän durch das Gespräch?
  • Wie durchbreche ich Konfliktspiralen und wie bleibe ich auch in kritischen Situationen in konstruktivem Kontakt mit den Eltern?
  • Was macht meinen persönlichen Gesprächsstil aus und wie entwickle ich ihn weiter?
  • Wie gehe ich mit eigenen Verletzungen um und wie finde ich wieder zu meiner professionellen Haltung?

Ziele

Sie lernen, vielfältige Elterngespräche zu moderieren sowie verschiedene Kommunikationsmethoden und -werkzeuge professionell und der Situation angemessen einzusetzen. Sie reflektieren ihre Kontakt- und Kommunikationskompetenzen und entwickeln diese weiter. So erleben Sie sich proaktiv in der Gestaltung der Erziehungspartnerschaft.

Methoden

Impulsreferate, Rollenspiele, Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussion und Reflexion im Plenum

Zielgruppe

Insbesondere pädagogische Kräfte in der Frühpädagogik

Andrea Hendrich

Dipl.-Pädagogin, Systemische Familientherapeutin, Familien-Mediatorin, KiB-Trainerin, Insofern Erfahrene Fachkraft §8a, BKE-Online-Beraterin, langjährige Tätigkeit in der Aus- und Weiterbildung von päd. Fachkräften/Erzieher*innen, Autorin mehrerer Fachbücher und Karten-Sets

  • Termin
    Mi, 30.11.2022
    09:30 - 17:30
  • Ort
    München
  • Referent*innen
    Andrea Hendrich
  • Teilnehmer*innen max.
    16
  • Anmeldeschluss
    19.10.2022
  • Preis
    145,00
  • Fortbildungsnummer
    F22/104

Weitere Kursempfehlungen

Kompetenter Umgang mit Kindeswohlgefährdung

Die Bedeutung des § 8a SGB VIII

Beim Kind beginnen