NEU: Bewusste Kommunikation als Schlüssel zum Erfolg

Noch genügend Plätze vorhanden

Kommunizieren und sich dabei reibungslos verständigen – das grenzt eigentlich an ein Wunder. An manchen Tagen ist es wie verhext, trotz aller Mühen kommt es immer wieder zu Missverständnissen mit Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen. Genau hier wird es spannend, wenn Sie als Führungskraft lernen wollen, bewusster zu kommunizieren!

Wir alle interpretieren und bewerten ständig. Dies ist notwendig, um uns zu orientieren, und insgesamt kein Problem. Schwierig wird es jedoch, wenn Ihr Gegenüber häufig anders reagiert als erhofft.

Bewusste Kommunikation erfordert Klarheit über die eigene innere Haltung, einen stimmigen Ausdruck von Körper und gesprochenem Wort und erst zuletzt einen stimmigen Inhalt. An dieser Mischung werden wir in diesem Seminar mittels bekannten und weniger bekannten Kommunikationsmodellen nach Friedemann Schulz von Thun arbeiten. Wir probieren vieles aus und lernen voneinander.

Inhalte

  • Riemann-Thomann-Modell, Kommunikationsquadrat, inneres Team
  • Bewusstes Zuhören
  • Kommunikation als Führungskraft

Methoden

Impulse, Anwendung der Modelle, Gruppenarbeit, Reflexion 

Zielgruppe

(stv.) Leitungskräfte in päd./soz. Einrichtungen

Sabine Wolff

Sozialpädagogin, Wirtschaftsmediatorin (BMWA), Mediatorin (BM), systemischer Coach (DGSF), langjährige Tätigkeit in der Kinder- und Jugendhilfe, seit 2009 freiberuflich in eigener Praxis mit den Schwerpunkten Mediation, Teamentwicklung, Coaching und Training tätig

  • Termin
    Mi, 27.09.2023
    09:30 - 17:30
  • Ort
    München
  • Referent*innen
    Sabine Wolff
  • Teilnehmer*innen max.
    12
  • Anmeldeschluss
    16.08.2023
  • Preis
    165,00
  • Fortbildungsnummer
    F23/81

Weitere Kursempfehlungen