NEU: Alles auf Auftrag – Beraten geübt!

Noch genügend Plätze vorhanden

Beraten ist eine zentrale Tätigkeit in vielen Feldern der Sozialen Arbeit. Erst wenn in einem Beratungsprozess klar ist, wer, wann, wie welches Ziel erreichen möchte, ist es Klient*innen möglich, die Beratung als zielführend und hilfreich zu begreifen – ein Umstand, der in der Regel auch die Beratenden erfreut!

Die Grundlagen einer systemisch-konstruktivistischen Haltung in der Beratung werden vermittelt. Sie erarbeiten sich eine strukturierte Herangehensweise an Prozesse der Beratung. Erleichtern Sie sich Ihre Beratungsprozesse, in dem Sie reflektieren, was gerade passiert. Klären Sie den Auftrag. Lassen Sie die Arbeit bei den Klient*innen. Nutzen Sie bewusst die Chancen, die sich im Prozess bieten.

Wir werden verschiedene Beratungsprozesse durchspielen und reflektieren. So erarbeiten Sie sich einen Handlungsleitfaden für Ihre Beratungsprozesse, der Beratung und Dokumentation erleichtert.

Inhalte

  • Systemisch-konstruktivistische Prinzipien in der Beratung
  • Erfolgsfaktoren für einen strukturierten Beratungsprozess

Ziele

Strategien für gelingende Beratung erlernen, Sicherheit im Beratungsprozess erwerben 

Methoden

Vortrag, Gruppenarbeit, Übungen

Zielgruppe

Fachkräfte der pädagogischen Arbeit 

Markus Max Haberl

Sozialpädagoge; systemischer Berater und Supervisor, Erlebnispädagoge; Tätigkeit als Sozialpädagoge an einer Schule, Gründer und Leiter einer offenen Ganztagsschule; Leiter des Fachbereichs Kinder- und Jugendarbeit einer Kommune; Amtsleiter Schule, Kinderbetreuung, Jugend, Soziales und Sport einer Großen Kreisstadt

  • Termin
    Do, 12.10.2023 - Fr, 13.10.2023
    09:30 - 17:30
  • Ort
    München
  • Referent*innen
    Markus Max Haberl
  • Teilnehmer*innen max.
    14
  • Anmeldeschluss
    31.08.2023
  • Preis
    325,00
  • Fortbildungsnummer
    F23/89

Weitere Kursempfehlungen