Kinder ressourcenorientiert fördern

Ressourcen nutzen – Kontakt verbessern – Selbstwert stärken

Noch genügend Plätze vorhanden

Sie suchen Methoden, wie Sie einen guten Kontakt zum Kind finden? Sie möchten Kinder stärken, damit sie sich besser konzentrieren und besser lernen können? Sie möchten das Kind bei der Entwicklung eines guten Selbstbilds unterstützen und es in seinem Selbstwert stärken?
Wie soll das gehen, wenn Ihnen im herausfordernden Alltag manchmal selbst die Ressourcen fehlen? Die tägliche Arbeit mit wechselnden Bedingungen, sich ändernden Regeln und ganz unterschiedlichen Entscheidungssituationen verlangt pädagogischen Fachkräften sehr viel ab. Das kann auf Dauer mürbe machen und Kraft kosten.
Im Online-Seminar können Sie, durch Fragen angeregt, Ihre eigenen Speicher wieder füllen. Sie entwickeln eine grundlegend positive, wertschätzende Haltung für die Arbeit mit Kindern, mit sich selbst und mit den Kolleg*innen.
Sie erfahren, wie Sie einen guten Kontakt zum Kind herstellen und förderlich kommunizieren, um Ressourcen zu aktivieren. Sie bekommen Übungen an die Hand, die die Konzentration von Kindern stärken und zugleich Spaß machen.

Methoden aus dem therapeutischen Zaubern helfen Ihnen dabei, das Kind in seiner magischen Welt abzuholen – dort, wo noch kleine Wunder passieren dürfen. Zaubern ist ein wunderbares Hilfsmittel, um eine positive Beziehung zum Kind herzustellen und ein gutes Lernumfeld zu schaffen.

Inhalte

  • Mit Ressourcenübungen den eigenen Energiespeicher wieder füllen 
  • Den (Erst-)Kontakt mit einem Kind positiv und entspannt gestalten 
  • Ein Zauberkunststück für den Erstkontakt 
  • Ressourcen, Fähigkeiten und Vorlieben erkunden 
  • Zielorientierte Sprache: statt „weg von etwas“ „hin zu etwas“ 
  • Ressourcenorientiert beraten und fördern

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte, die mit Kindern im Alter von sieben bis vierzehn Jahren arbeiten

Judith Bolz

Dipl.-Päd., hypnosystemischer Coach, Sehtrainerin, Zaubertherapeutin

  • Termin
    Di, 08.10.2024
    09:00 - 16:00
  • Ort
    Online
  • Referent*innen
    Judith Bolz
  • Teilnehmer*innen max.
    16
  • Anmeldeschluss
    16.09.2024
  • Preis
    175,00
  • Fortbildungsnummer
    OS24/22

Weitere Kursempfehlungen

Je früher, desto besser!

Erste Intervention bei Verhaltenssüchten und missbräuchlichem Alkoholkonsum

NEU: Selbstwirksamkeit fördern - soziale und pädagogische Arbeit wirksam gestalten

Beziehungsaufbau, Auftragsklärung, Zielplanung