NEU: ICH bin VIELE!

Systemisches Arbeiten mit inneren Anteilen

Noch genügend Plätze vorhanden

Das Konzept der inneren Anteile beruht auf der Sichtweise, dass sich unsere Psyche aus unterschiedlichen Anteilen, Stimmen oder Seiten zusammensetzt. Je nach Situation arbeiten diese Anteile konstruktiv zusammen oder stehen im Konflikt miteinander. Diese faszinierende Perspektive lässt sich für viele Beratungssituationen nutzen, wie z.B. Entscheidungsfindung, Umgang mit ambivalenten Zuständen oder für das Verstehen von psychischen Prozessen. In kurzer Zeit können mehr Wahlmöglichkeiten, neue Perspektiven und mehr Freiheit im Handeln entstehen. Das Konzept ermöglicht außerdem eine erweiterte Sichtweise auf die Veränderungsfähigkeit von Menschen und auf deren Identität.

Inhalte

  • (Hypno-)Systemische und lösungsorientierte Grundlagen 
  • Praxis der Arbeit mit inneren Anteilen 
  • Methodische, kreative Variationen 
  • Nutzen der eigenen Berater*innen-Multiplizität

Ziele

Vermittlung der systemischen Grundlagen des Konzepts der inneren Anteile, Einüben des praktischen Vorgehens

Methoden

Input, Demonstrationen, praktische Übungen

Zielgruppe

Fachkräfte in pädagogischen/psychosozialen Einrichtungen, die Kinder, Jugendliche oder/und Erwachsene begleiten/beraten

Markus Zechmeister

Sozialpädagoge; Systemischer Therapeut und Berater (SG); Systemischer Supervisor (DGSv); langjährige Tätigkeit in der Kinder und Jugendhilfe; Schwerpunkte: Systemisches, hypno-systemisches und narratives Arbeiten, Elterncoaching; freiberufliche Tätigkeit als Therapeut, Berater, Supervisor und Trainer

  • Termin
    Do, 28.11.2024 - Fr, 29.11.2024
    09:30 - 17:30
  • Ort
    München
  • Referent*innen
    Markus Zechmeister
  • Teilnehmer*innen max.
    18
  • Anmeldeschluss
    16.10.2024
  • Preis
    345,00
  • Fortbildungsnummer
    F24/121

Weitere Kursempfehlungen

Je früher, desto besser!

Erste Intervention bei Verhaltenssüchten und missbräuchlichem Alkoholkonsum

NEU: Selbstwirksamkeit fördern - soziale und pädagogische Arbeit wirksam gestalten

Beziehungsaufbau, Auftragsklärung, Zielplanung